Veganer Karottenkuchen | Super saftig, fluffig & schnell zubereitet



Veganer Karottenkuchen
.pdf
Download PDF • 177KB

Portionen: 12 Portionen

Vorbereitungszeit: 10 min

Backzeit: 40-45 min

Gesamtzeit: ~1h

Zutaten - The Base


  • 300 g Dinkelvollkornmehl (oder ein Mehr deiner Wahl)

  • 150 g Rohrohrzucker

  • 100 g zarte Haferflocken

  • 80 ml Rapsöl

  • 160 g ungesüßtes Apfelmark

  • 1/4 TL Muskat

  • 1/4 TL Ingwerpulver

  • 2 TL Zimt

  • 2 TL Backpulver

  • 1 TL Natron

  • 1 TL Apfelessig

  • 3 Karotten, gerieben (~ 300 g)

  • 240 ml Mandel- oder Sojamilch (ungesüßt)


Zubereitung Karottenkuchen

Heize den Backofen auf 180 °C vor.

Anschließend zuerst alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und gut miteinander vermengen.

Danach kommen flüssigen Zutaten hinzu.

Alles miteinander vermischen und den fertigen Teig in eine gut gefettete Backform füllen.

Den Karottenkuchen für 40-45 min auf mittlerer Schiene backen.

Abschließend den Kuchen vor dem Servieren vollständig abkühlen lassen.



Tipp: DIY Puderzucker

Du kannst Puderzucker super einfach selber herstellen.

Gebe hierzu Zucker deiner Wahl (Rohrohrzucker / Kokosblütenzucker / Erytrith / etc.)

in deinen Mixer / deine Küchenmaschine und mixe den Zucker für etwa eine Minute.

>> Fertig ist deine gesündere Alternative zu regulärem Puderzucker :)

Serviertipp: Genieße deinen veganen Karottenkuchen mit einem Glas warmer Mandelmilch mit etwas Zimt oder einer Tasse heißer Schokolade :)


Enjoy!

Du hast das Rezept ausprobiert? Lass mich wissen, wie es gelaufen ist! :)) Kommentiere unten und teile ein Bild auf Instagram mit dem Hashtag #lightfulmewithleonie

Shine Bright & Namasté,

Deine Leonie ♡

LightfulYou

by Leonie Brückner

  • Pinterest - Grau Kreis
  • Grau YouTube Icon

©2019 LightfulYou | Alle Rechte vorbehalten